Valentino, welche Bedeutung haben die Haare für eine Frau?

Haare können, im Gegensatz zu Kleidern, nicht ausgezogen werden und bilden oft einen zentralen Punkt der gesammten Erscheinung einer Frau. Für mich sind sie das wichtigste Kleidungsstück. Gleichzeitig beeinflussen Haare die Selbstsicherheit und das Auftreten einer Frau.

Lassen sich anhand der Frisur tatsächlich Rückschlüsse auf den Charakter machen?

In der Tat lassen sich gewisse Rückschlüsse, je nach Frisur oder Haarfarbe, erkennen. So stehen rot gefärbte Haare für einen mutigen, starken Charakter, der gerne auffällt. Blonde, lange Haare stehen für Weiblichkeit und Zärtlichkeit. Dunkles, volles und wildes Haar steht für ein temperamentvolles, offenes und freiheitsliebendes Wesen. Frauen, die sehr kurzes Haar tragen, sind tendenziell selbstsicher und gehen ihren eigenen Weg.

Wie beeinflussen Haare das Wohlbefinden einer Frau?

Der Einfluss der Haare ist enorm. Ein schlechter Look ist wie eine starke Erkältung: Man traut sich kaum aus dem Haus, verhält sich im Hintergrund, möchte bloss nicht auffallen und weicht der Gesellschaft aus. 

Stimmt es, dass sich viele Frauen nach einem einschneidenden Lebensereignis eine komplette Typveränderung wünschen?

Ja, das kann ich aus Erfahrung nur bestätigen. Oft möchte sich die Frau als Person verändern, sich freier, entlasteter oder jünger fühlen. Denn, kaum etwas kann eine Frau radikaler verändern als eine neue Frisur. Wird aus einer langen Haarpracht plötzlich eine Kurzhaarfrisur oder aus Braun Blond, dann ist das fast immer Ausdruck eines veränderten Lebensgefühls. Häufig verändern Frauen ihren Look, wenn sie von ihren Männern wegen einer anderen Frau verlassen werden. Frauen, die in einer Beziehung sind und ihre Haare stark verändern, können viel Freude, aber auch Stress auslösen.

Das Bedürfnis nach Schönheit und Vollkommenheit ist grösser denn je. Wie erleben Sie das?

In der Tat hat dieses Bedürfnis in den letzten Jahren stark zugenommen. Sowohl junge wie auch ältere Frauen streben immer mehr nach Perfektion bezüglich ihres Aussehens. Dazu gehört einerseits ein perfekter Haarlook, andererseits werden immer häufiger die Verschönerungsmöglichkeiten durch den Beautyspezialisten genutzt. Die Schönheitsindustrie ist in den letzten Jahren stark gewachsen und es ist normal geworden, ihre Angebote in Anspruch zu nehmen. Auch wenn Schönheit unser Geschäft ist, wollen wir den Schönheitswahn nicht unterstützen.

Welches sind die Haartrends 2018?

Die Trends bei den Haarfarben sind nach wie vor Karamelltöne. Die Haarfarben halten sich eher in Pastelltönen und sind weniger knallig. Bei der Haarlänge sind Frisuren im mittellangen Bereich gestuft mit Pony angesagt. So wie bei Filmstar Jennifer Lawrence oder wie die Kurzhaarversion von Scarlett Johansson.

Welche Tipps können Sie uns für eine glänzende, gesunde Haarpracht geben?

Gegen fettige Haare helfen Olivenseife, Zedernöl oder Brennnesselshampoo sehr gut. Trockene Haare wiederum werden mit feuchtigkeitsbindenden Stoffen wie zum Beispiel Kokosnussöl, Wachse oder Urea gut versorgt. Zudem sollte man bei trockenen Haaren immer nach dem Waschen einen Conditioner oder ein Leave-in-Produkt mit viel Keratin oder Panthenol benutzen.

Über Valentino

Claudio Scattina, so der bürgerliche Name von Valentino, wurde als Sohn italienischer Einwanderer in der Schweiz geboren. In der Schule galt er als Lausbub und schlechter Schüler. Nachdem ihn seine Tante, eine Coiffeuse, mit an ihren Arbeitsplatz genommen hatte, beschloss er, Coiffeur zu werden.

Er nahm den Namen seines Vorbildes, des Stummfilm-Stars Rudolph Valentino, an und machte eine Anlehre. 19-jährig, eröffnete er seinen ersten Salon im Zürcher Seefeld. Heute besitzt er unter der Marke «Mondo Valentino» dreizehn Beauty-Betriebe und eine Marketing- und Eventagentur.