Die Ursachen starker Rückenschmerzen sind sicher vielfältig: Bewegungsmangel, Übergewicht, aber auch starke berufliche oder sportliche Belastung kann zu Rückenschmerzen führen.

Nicht zuletzt möchten auch ältere Menschen heute bis ins hohe Alter hinein sportlich aktiv sein und am gesellschaftlichen Leben teilhaben. Diesem wachsenden Bedarf begegnet die orthopädische Schmerztherapie mit verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten.

Kurzfristige akute Schmerzen können in der Regel mit einfachen Schmerzmitteln und unterstützenden Massnahmen wie Wärme- oder Kälteapplikationen oder Massage behandelt werden.

Länger andauernde Schmerzen sollten definitiv vom Experten beurteilt und behandelt werden. Denn das wichtigste Ziel der akuten Schmerzbehandlung ist die Unterbrechung der Schmerzen und das Finden der Ursache. Alle untersuchten medikamentösen, interventionellen und nicht-medikamentösen Therapieverfahren bei chronischen Rückenschmerzpatienten zeigen eine
Wirkung – aber: keine dieser Therapien ist den anderen überlegen.